AGB

1. G├╝ltigkeit

1.1. Die vorliegenden Allgemeinen Gesch├Ąftsbedingungen (AGB) gelten f├╝r die Nutzung von Online-Sprachkursen der Incoming-Sprachschule. Mit der Buchung eines Kurses erkl├Ąrt sich der Vertragspartner mit der Geltung der vorliegenden AGB einverstanden, sie bilden die Grundlage f├╝r den Vertragsschluss. Vertragspartner k├Ânnen sowohl private Personen als auch juristische Personen sein.

 

2. Zustandekommen des Vertrags

2.1. Die Incoming-Sprachschule stellt verbindliche Angebote f├╝r Online-Sprachkurse im Internet dar (Webshop). Der Kunde kann das Angebot durch eine Bestellung im Internet annehmen. Durch die Absendung der Bestellung kommt der Vertrag mit der IncomingSprachschule zustande. Der Kunde erh├Ąlt eine Auftragsbest├Ątigung. 2.2. Wenn eine Buchung von einer anderen Person als Kursteilnehmern vorgenommen wird, so gelten diese AGB auch f├╝r den Anmelder, sofern er diese Verpflichtung der Einhaltung der AGB durch eine ausdr├╝ckliche und gesonderte Erkl├Ąrung ├╝bernommen hat.

 

3. Pflichten und Kurszugangsmodalit├Ąten f├╝r den Kunden

3.1. Nach Best├Ątigung der Buchung leitet Incoming-Sprachschule die E-Mail-Adresse des Kunden an die Sprachlehrenden weiter. Der Kunde erh├Ąlt direkt von der Schule sp├Ątestens in der Woche vor Kursbeginn per E-Mail einen Zugangslink zum Kurs. Dieser darf nicht an andere Personen weitergeleitet werden. Bei Zuwiderhandlung kann der Zugang durch Incoming-Sprachschule gesperrt werden, hierf├╝r haftet der Kunde.

3.2. F├╝r die technischen Voraussetzungen, um am Kurs teilzunehmen, hat der Kunde zu sorgen. Hierzu geh├Ârt die Bereitstellung eines funktionierenden Endger├Ątes (PC, Laptop oder Tablet; ein Smartphone reicht f├╝r den Unterricht nicht aus), inklusive der eingesetzten Hardware (Lautsprecher und Kamera), des Betriebssystems, der Verbindung zum Internet einschlie├člich der Sicherstellung der Verbindungsgeschwindigkeit (mind. 3G oder 4G/LTE), der aktuellen Browsersoftware und der Akzeptanz der vom Provider-Server ├╝bermittelten Cookies. Diese Kosten liegen beim Kunden, sie inkludieren auch die eingesetzte Software und deren erforderlichen Anpassungsma├čnahmen

 

4. Preise und Zahlungsmodalit├Ąten

4.1. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Buchung wie im Vertragsangebot aufgef├╝hrt. Die ausgewiesenen Preise sind Endpreise. Der Rechnungsbetrag wird per Lastschriftverfahren oder per online-├ťberweisung abgebucht. 4.2. Der Preis f├╝r die Teilnahme am Kurs ist komplett im Voraus zu leisten. Bei nicht voller Bezahlung ist Incoming-Sprachschule berechtigt, eine Mahnung mit Fristsetzung zu erlassen Wird der komplette Betrag nach Mahnung nicht bezahlt, kann die Incoming Sprachschule vom Vertrag zur├╝cktreten und Schadenersatz in H├Âhe der aufgef├╝hrten R├╝cktrittkosten unter Ziffer 5.1. fordern.

 

5. R├╝cktritt und Stornogeb├╝hren, Vertragsbeendigung

5.1. Der Kunde kann jederzeit vor Kursbeginn vom Vertrag zur├╝cktreten. Ma├čgeblich ist der Zugang der R├╝cktrittserkl├Ąrung bei Incoming-Sprachschule. Die Incoming-Sprachschule berechnet im Falle einer Stornierung folgende pauschalierte Stornokosten pro Person vom Gesamtrechnungsbetrag: Ab 28 Tage vor dem ersten Kurstermin (1. Sprachkurseinheit) Stornokosten 50% Ab 14 Tage vor dem ersten Kurstermin (1. Sprachkurseinheit) Stornokosten: 100% Bei Fernbleiben vom Kurs oder im Falle eines vorzeitigen Kursabbruchs aus Gr├╝nden, die durch Incoming-Sprachschule nicht zu vertreten sind, wird die volle Kursgeb├╝hr einbehalten. Es kann ein Ersatzteilnehmer benannt werden, falls der Kurs noch nicht begonnen hat, und der Teilnehmer die Zulassungsvoraussetzungen erf├╝llt.

5.2. Die von Incoming-Sprachschule ausgeschriebenen Preise beinhalten keine Versicherungsleistungen. Sie haben die M├Âglichkeit, eine Seminar-R├╝cktrittskostenVersicherung abzuschlie├čen, z.B. ├╝ber Hanse Merkur, vgl. https://www.hmrv.de/spezialversicherung/seminarversicherung.

5.3. Werden vom Kunden bis 4 Wochen vor Kursbeginn Umbuchungen auf einen anderen Kurs oder einen anderen Starttermin vorgenommen, ist Incoming-Sprachschule berechtigt, ein Umbuchungsentgelt von pauschal 30 ÔéČ pro Person oder die tats├Ąchlich entstandenen Mehrkosten zu berechnen. Sp├Ątere Umbuchungen berechnet Incoming-Sprachschule wie einen R├╝cktritt mit anschlie├čender Neubuchung.

5.4. Jede K├╝ndigung hat schriftlich auf dem Postweg oder per E-Mail, im Falle der au├čerordentlichen K├╝ndigung aus wichtigem Grund unter Angabe des K├╝ndigungsgrundes, zu erfolgen. Das Fernbleiben vom Unterricht gilt in keinem Falle als K├╝ndigung. 5.5. Incoming-Sprachschule beh├Ąlt sich vor, wegen der unerwarteten Erkrankung der Lehrkr├Ąfte sowie sonstiger St├Ârungen im Gesch├Ąftsbetrieb, die von Incoming-Sprachschule nicht zu vertreten sind, einen Kurs abzusagen. Incoming-Sprachschule wird jedoch einen Ersatztermin anbieten, um den ausgefallenen Kurs nachzuholen.

 

6. Leistungen Änderungen

6.1. Der Leistungsumfang der Kurse ist auf der Webseite von Incoming-Sprachschule aufgef├╝hrt

6.2. Incoming-Sprachschule ist berechtigt, die Inhalte der Kurse zu ver├Ąndern, sowie einzelne Module hinsichtlich ihrer Inhalte angemessen zu ver├Ąndern, insbesondere wenn dies der Wunsch der Teilnehmenden entspricht.

 

7. Nutzung (Rechte und Pflichten)

7.1. Der Kunde erh├Ąlt im Rahmen des Nutzungsvertrages das Recht zur Teilnahme am gebuchten Kurs. Es ist auf die Dauer des Nutzungsvertrages befristet und nicht auf Dritte ├╝bertragbar.

7.2. Jede gewerbliche Weitergabe, insbesondere das Verkaufen, Vermieten, Verpachten oder Verleihen von Kurszug├Ąngen, Kursinhalten oder Dokumenten, die im Rahmen des Kurses zum Einsatz kommen, ist unzul├Ąssig. Jegliche Vervielf├Ąltigung von Kurslehrmaterialien ist nicht erlaubt.

 

8. Haftung f├╝r M├Ąngel, Garantien und Zusicherungen

8.1. Ein Sachmangel liegt vor, wenn der Kurs nicht das Kursangebot erf├╝llt wie von Incoming-Sprachschule beschrieben wurde.

8.2. Der Kunde hat auftretende M├Ąngel, St├Ârungen oder Sch├Ąden Incoming-Sprachschule unverz├╝glich schriftlich (Postweg oder E-Mail) anzuzeigen. Incoming-Sprachschule behebt M├Ąngel nach Erhalt einer nachvollziehbaren M├Ąngelbeschreibung durch den Kunden innerhalb angemessener Frist.

 

9. Haftungsbeschr├Ąnkung

9.1. Die vertragliche Haftung f├╝r Sch├Ąden, ist auf einen Betrag von 300 Euro pro Teilnehmenden beschr├Ąnkt, sofern ein Schaden des Kunden nicht schuldhaft herbeigef├╝hrt wurde.

9.2. Die Haftungsbeschr├Ąnkung gem├Ą├č Ziffer 9.1 gilt nicht, wenn ein Schaden auf vors├Ątzlichem oder grob fahrl├Ąssigem Verhalten oder Arglist von Incoming-Sprachschule oder deren Erf├╝llungsgehilfen beruht.

9.3. Die Verj├Ąhrung von Schadensersatzanspr├╝chen richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

 

10. Rechtswahl, Gerichtsstand, Nebenabreden

10.1. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieses Vertrages f├╝hrt nicht zur Unwirksamkeit des gesamten Vertrages. Vereinbart ist die Anwendbarkeit deutschen Rechts

10.2. Gerichtsstand f├╝r Klagen gegen Incoming-Sprachschule ist Singen. Erf├╝llungsort und ausschlie├člicher Gerichtsstand f├╝r kaufm├Ąnnische Parteien ist der Firmensitz von Weltenwandler. F├╝r Klagen des Vertragspartners gegen Kunden ist der Wohnsitz des Kunden ma├čgebend, es sei denn, die Klage richtet sich gegen Kaufleute oder Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland haben, oder gegen Personen, die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gew├Âhnlichen Aufenthalt ins Ausland verlegt haben, oder deren Wohnsitz oder gew├Âhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. In diesen F├Ąllen ist der Firmensitz von Weltenwandler ma├čgebend.

10.3. Incoming-Sprachschule behandelt die personenbezogenen Daten seiner Kunden vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Eine Weitergabe von Daten der Kunden ohne eine ausdr├╝ckliche Einwilligung erfolgt nicht bzw. nur im Rahmen der notwendigen Abwicklung des Vertrages. Einzelheiten zum Thema Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerkl├Ąrung auf unserer Webseite.

10.4. Incoming-Sprachschule ist nicht zur Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle verpflichtet und nimmt an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle auch nicht teil. Die EU-Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ bereit. Verbraucher haben die M├Âglichkeit, diese Plattform f├╝r die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.

 

11. Widerruf Das Widerrufsrecht f├╝r Verbraucher (┬ž 355 BGB) gilt kraft Gesetzes bei Vertr├Ągen, die au├čerhalb von Gesch├Ąftsr├Ąumen geschlossenen werden sowie bei Fernabsatzvertr├Ągen (┬ž 312g Abs. 1 BGB). Widerrufsbelehrung (Dienstleistungen) & Widerrufsformular Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Ma├čgabe zu, wobei Verbraucher jede nat├╝rliche Person ist, die ein Rechtsgesch├Ąft zu Zwecken abschlie├čt, die ├╝berwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbst├Ąndigen beruflichen T├Ątigkeit zugerechnet werden k├Ânnen.

11.1. Widerrufsbelehrung (Dienstleistungen) Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gr├╝nden diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist betr├Ągt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses Um Ihr Widerrufsrecht auszu├╝ben, m├╝ssen Sie uns (Incoming-Sprachschule, Wildbachweg 11, 79117 Freiburg, [email protected], mit der Post versandter Brief oder EMail) ├╝ber Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie k├Ânnen daf├╝r das beigef├╝gte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung ├╝ber die Aus├╝bung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

11.2. Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverz├╝glich und sp├Ątestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zur├╝ckzuzahlen, an dem die Mitteilung ├╝ber Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. F├╝r diese R├╝ckzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der urspr├╝nglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdr├╝cklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser R├╝ckzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen w├Ąhrend der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Aus├╝bung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

11.3. Widerrufsformular Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann f├╝llen Sie bitte dieses Formular aus und senden es zur├╝ck an Incoming-Sprachschule, Wildbachweg 11, 79117 Freiburg (Deutschland). E-Mail: [email protected]

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag ├╝ber die Erbringung der folgenden Dienstleistung _______________________________________________________ Bestellt am (*) ____________ / erhalten am (*) __________________ ________________________________________________________ Name des/der Verbraucher(s) ________________________________________________________ Anschrift des/der Verbraucher(s) ________________________________________________________ Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) _________________________ Datum